Lappland 1

Der Kungsleden (Königsweg) im Norden Schwedens gilt als einer der schönsten Weitwanderwege der Welt – vorausgesetzt man ist dem rauen Charme Lapplands verfallen und kann der Einsamkeit und Weite der Hochfläche am Polarkreis etwas abgewinnen. Die nordische Gebirgslandschaft besticht auf Grund ihrer harschen klimatischen Bedingungen durch die eher karge Vegetation. Die Landschaft ist durchzogen von zahlreichen Flüssen und riesigen Seen. Die Wanderwege sind aber gut gekennzeichnet und ausgebaut. Die Landschaft ist weitläufig und anspruchsvolle Anstiege sind am Kungsleden nicht zu erwarten.

Die Tour wird zwei- bzw. einwöchig organisiert:

• Bei der zweiwöchigen Rundtour sind die Etappen in der ersten Woche etwas anspruchsvoller und es sind Übernachtungen im Zelt erforderlich.

• Bei der einwöchigen Streckenwanderung (beide Gruppen gemeinsam) gibt es überall Hütten zum Übernachten.

Anforderung: geeignete Ausrüstung lt. Ausrüstungsliste, Kondition für Strecken bis 22 km, Trittsicherheit, evtl. sind Bäche zu queren. Gute Motivation auch bei plötzlichen Wetterumschwüngen mit heftigen Regen- oder Schneeschauern.

Voraussichtl. Termin: zweiwöchig: Samstag, 28.08.2021 – Sonntag 12.09.2021 einwöchig: Freitag, 03.09.2021 – Sonntag 12.09.2021 (jeweils in Abhängigkeit der günstigsten Flugverbindung, Flugpläne lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor)

Vorbesprechung: nach Absprache mit den Teilnehmern

Kosten in Schweden: Übernachtungen in den Hütten jeweils ca. € 45,– pro Tag (Ermäßigung mit Jugendherbergsausweis oder Mitgliedschaft beim STF möglich). Kosten für Bahn / Bus in Lappland ca. € 50,–

Flug: Je nach Buchungstermin und Tarif sind Flüge bereits zwischen € 275,– bis € 315,– erhältlich. Die Teilnehmer buchen Ihren Flug selbst. 

Kategorie

  • Sportl. Wanderung

Datum

28.08.–12.09.2021

Ort

wird mit den Teilnehmern vereinbart
offen

Leitung

Doris Krah

Tel. 0721 / 961 38 47

mail: doris.krah@dav-ettlingen.de 

Gebühr

€ 150,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Überweisung

Anmeldeschluss

30.03.2021

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht