Snackpaprika für alle

Da wir uns durch das Coronavirus nicht treffen können haben wir Jugendleiter uns etwas ganz besonderes ausgedacht. Jedes Gruppenkind der Cliffhängergruppe hat eine Snackpraprikapflanze von den Jugendleitern erhalten. Auch die Jugendleiter haben eine Pflanze bekommen. Diese werden wir gemeinsam, also jeder einzeln zu Hause, großziehen. 
Ziel ist es, trotz der Coronakrise etwas gmeinsames zu schaffen und somit den Kontakt nicht zu verlieren. :-) 

5 Wochen später

Nun sind schon einige Wochen vergangen und die Paprikas wachsen fleißig. Leider werden wir uns auch trotz der Corona-Lockerungen erstmal nur schwer sehen können. Daher werden wir weiter unsere Paprikas pflegen und hoffen das es uns bald möglich ist uns zu treffen. :-)

Gibt es schön Blüten oder doch noch nicht?

In den letzten 2 Wochen hat sich viel getan. Einige Paprikapflanzen haben jetzt schon angefangen zu blühen andere wollen nicht so richtig wachsen. Auf jeden Fall leben sie noch alle! :) Hier ein einige Fotots dazu. (stand 30.06.)

Die ersten unreifen Früchte :-)

Die Unterschiede der einzelnen Pflanzen werden immer größer. Die einen hatten mit Schnecken oder anderen Tieren zu kämpfen und sind noch sehr klein, wieder andere sind einfach so klein und nochmal andere sind schon sehr groß und blühen und setzten die ersten Früchte an oder sind klein und haben schon Blüten. Schaut es auch selbst an... (stand 6.7.)